Gerstelgrat (16. September 2017)

Bei wechselhaftem Herbstwetter und Zeitrestriktionen bot sich der Gerstelgrat bei Waldenburg als Tieftour (Wie Hochtour, nur ohne Hochgebirge) an. Marco hat ja mit seiner Clubtour vom 11. Mai bereits gute Erfahrungen gemacht. Für die Kletterei braucht es ein 30m Seil, 6 Express und Bandschlingen. An den zwei Schlüsselstellen hängen Haken, der Rest lässt sich prima an Bäumen absichern.   Auf […]

Weiterlesen

Alhambra (13. September 2017)

Angesichts der Reichweite des AACB-Newsletters ist es kein Ding der Unmöglichkeit spontan Outdoorkameraden zu finden – selbst unter der Woche. In dem Sinne möchte ich alle ermutigen, dieses Tool auch zu nutzen (http://aacbasel.ch/touren-ausschreiben/). Mit Sandro habe ich für das Projekt Alhambra (18 SL, 6b, Abs: super) einen Kletterpartner gefunden, der mich optimal ergänzt. Ihm, dem Boulderer mit Bizeps „we omkehrt […]

Weiterlesen

Dri Horlini (13. Juli 2017)

Direkt neben der Almagellerhütte bietet dieser Grat eine ideale Aufwärmtour für lange Gratbegehungen in der Region, und sei es nur um sich als Seilschaft einzuspielen.  Wenn man den Grat in den angegebenen 2-3 Stunden schafft, kann man sich entspannt an grössere Unternehmungen wagen. Allerschönste Granitkletterei, komfortabel abzusichern und mit unvergleichlichem Panorama. Und weil dann der Tag noch nicht gelaufen ist, […]

Weiterlesen

Portjengrat (12. Juli 2017)

Der Portjengrat  (3654 m ü.M.) lädt ein zu einem langen und wilden Zackenritt in homogener Schwierigkeit. Neben den vielen 4000er in der Region wird diese Tour zu Unrecht verschmäht, so auch an jenem Hochsommertag, als sich alle anderen Hüttengäste in die Stirnlampenkette aufs Weissmies einreihten. Bis auf den Wächter des Grates, einem Steinbock, waren wir an diesem Tag die einzige Seilschaft. Der […]

Weiterlesen

Bifertenfrondienst (3.-5. Juni 2017)

Damit auf der Biferten der professionelle Umbau in Angriff genommen werden kann, muss den Bauarbeitern eine minimale Infrastruktur zur Verfügung gestellt werden. Anstatt Baucontainer hochzufliegen, haben unsere Clubarchitekten geplant den bereits abgerissenen Materialschuppen als Anbau ans alte WC-Häusschen zu errichten.  Dieser wird im Rahmen der Umbauarbeiten quasi als Küchencontainer genutzt. Während im letzten Frondienst das Fundament ausgeschaufelt und das Fachwerk […]

Weiterlesen

Wilde Skitourenkombi im Engelberger Aatal (21.-22. Januar 2017)

Route: http://www.gps-tracks.com/aataler-kombination-skitour-E07517.html Thomas kam mich von einer Konferenz in Emmeten abholen und so kam es dass wir den Aufstieg zum Brisenhaus via Choltal mit Stirnlampen in sternenklarer Winternacht auf uns nahmen (+1000 hm, 4 km, 3 h). Der Hüttenwart hat uns trotz der späten Stunde freundlich empfangen. Am nächsten Morgen machten wir uns an den Aufstieg zum Brisen 2404 m ü.M […]

Weiterlesen

Eiskletterkurs mit DAV Lörrach im Sertigtal (14. – 16. Januar 2017)

Diverse AACBler sind richtig heiss auf Eis und es gab Bestrebungen einen eigenen Eiskletterkurs zu organsisieren, der dann an terminlichen und inhaltlichen Differenzen scheiterte. Via Marco wurden Andreas, Thomas, Jessica (AACZ) und ich an den Eiskletterbasiskurs vom DAV Lörrach eingeladen, während Phil und Markus bei einer bayrischen Sektion unterkommen, die an gleichem Ort zu späterer Zeit einen Kurs durchführen wird. So […]

Weiterlesen

Mythen & Thick Mittens (07.-08. Januar 2017)

Der Winter war endlich eingetroffen und ordentliche Neuschneemengen bis in die Niederungen gefallen, leider aufgrund des milden und trockenen Dezembers bis ins Hochgebirge auf aperen Boden. Für eine gelungene Skitour galt es steiniges Gelände zu meiden und Abfahrten mit Grasunterlage zu finden. Trotz grässlichstem Wetterbericht, erheblicher Lawinengefahr im Hochgebirge und einer heterogenen Gruppe von Cracks, Schlümpfen und Schlaf(f)is ist Claudio mit einem […]

Weiterlesen

Rüttelhorn (10. Dezember 2016)

An diesem Wochenende herrschte eine ausgeprägte Inversionslage, das heisst im im Mittelland war es eisig kalt aber auf den Jurahöhen sehr mild. Auf 1000 m ü.M erwartete uns angenehme 10°C und strahlende Sonne. Mit einem Mobility-Auto sind wir um 9.30 im Klettergarten „Bettlerküche Parkplatz“ (Kletterführer Solothurner Jura) am Rüttelhorn angekommen. Zum einklettern war dieser besonnte Felsriegel mit Ausblick über das […]

Weiterlesen

Placche die Freggio (30. Oktober 2016)

Die Tour war sehr spontan geplant und zu kurzfristig ausgeschrieben, als dass sich noch jemand gemeldet hätte. Damals, vor der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels war es möglich ab Zürich via Faido das Örtchen Osco auf der Sonnenterasse der Leventina bereits um 9:00 Uhr morgens zu erreichen. Ein 20 minütiger Spaziergang führt ins Nachbardorf Freggio (falls man mit dem PW anreist, würde […]

Weiterlesen
1 2 3