Veni, Vidi, Vici – Alpinwanderung Tessin (11.-12. November 2017)

Wo wir waren:
Tag 1: Verscio (265m) -> Salmone (1560m) -> (weglos, dabei 1 Steinpilz gefunden) -> Mulegn

Übernachtung in wunderschönem Rustico

Tag 2: Mulegn (906m) -> Monte Pino (1659m) -> Madone (2018m) -> Monte Pino (1659m) -> Berzona

Was haben wir dabei gesehen:


Viel Sonne, ein wenig Schnee…

 


…Salmone (1560m), der mit „salmon“ nicht zu verwechseln ist…

 

…Mulegn, Rustico und viele goldene Blätter…

 

…und schon wieder viel Sonne und ein wenig Schnee…

 

…manchmal auch Nebel, aber nur auf dem Madone (2018m)… -> vici!

 

….und noch ein bisschien mehr Schnee (das schon auf dem Weg zurück)…

 

…und noch ein paar goldene Blätter und Sonne.

 

Wer hat das alles gesehen:

Liselotte (danke fürs Organisieren!), Toni und Hanna (Bericht)