Workshop Materialwartung und Spaltenrettung (18. Juni 2018)

Der AAC Basel verfügt ab sofort über einfaches Ski-Wartungs-Material (Bügeleisen TOKO, Bürsten, Schaber, Feilen, etc.). Wir werden zwei Mal im Jahr einen Materialwartungsabend organisieren. Der erste fand nun mitten im Juni statt, sodass wir unsere Skis mit gutem Gewissen in den Sommerschlaf schicken konnten. Wir haben folgende Wartungsarbeiten zusammen anschaut: Skis heiss wachsen Löcher im Belag flicken Steigeisen & Pickel […]

Weiterlesen

Im Entlebucher Fluezirkus: Torflue – Äbnistetteflue – Änggelaueneflue – Lanzigeflue – Baumgarteflue – Grönflue – Schwändliflue (16. Juni 2018)

Im Entlebucher Fluezirkus: Torflue – Äbnistetteflue – Änggelaueneflue – Lanzigeflue – Baumgarteflue – Grönflue – Schwändliflue Unvergessliche, lange und einsame Tagestour über die Flühe des Entlebuchs.   Route: Gründli – Toregg – P. 1834 – Schafmatt – Grönflue – Hurbele – P. 1778 – Rüchiloch – Flühli [1900 hm, T5+, II] TN: Claire, Jessica, Marco, Matthias, Thomas

Weiterlesen

Grand Combin de Grafeneire (18. – 20. Mai 2018)

„Der Gipfel der Superlative, der mit seiner Vergletscherung aussieht wie ein Berg im Himalaja. Eine Tour für den Frühling, die alles bietet.“ So beschreibt der SAC Skitourenführer die Tour auf den Grand Combin im hinteren Val de Bagnes. Diese Zeile hatte sich bei der ersten Lektüre in unser Gedächtnis eingebrannt. Als der Hüttenwart der Cab. Panossière sehr gute Verhältnisse meldete […]

Weiterlesen

Zentralschweizer Durchquerung – In drei Tagen von Engelberg nach Gurtnellen (6. – 8. April 2018)

Die geplante Tour rundum Arolla mussten wir kurzfristig umplanen – zu beliebt und ausgebucht sind zur Zeit die Hütten an der Haute Route. Und das war unser Glück! Denn so verbrachten wir drei Tage in der Zentralschweiz, wo zu dieser Jahreszeit nur sehr wenige Skitürler unterwegs sind. Von Engelberg bzw. Herrenrüti stiegen wir am Freitag auf den Grassen und fuhren […]

Weiterlesen

Skitouren im Tessin – Valcolla und Valle di Blenio (28.-29. Dezember 2017)

Skitouren im Sottoceneri sind nur bei ausserordentlich guter Schneelage möglich. Ergiebige Schneefälle vor Weihnachten bis in tiefe Lagen sorgten für eine gute Unterlage (exponierte Hänge ausgenommen – siehe Monte Bar), eine erneute Südstaulage am 27. Dezember für guten Puder und der Nordwind ab dem 28. Dezember für Sonnenschein – also ab in den Süden!   Valcolla (28. Dezember)   Valle […]

Weiterlesen

Val Grande – Drei Tage in der Wildnis zwischen Premosello (I) und Trontano (I) (2. – 4. November 2017)

Der Nationalpark Val Grande liegt im Gebiet zwischen dem Lago Maggiore und Domodossola. Vor vielen Jahrzehnten noch Kulturland, wurde das Tal (mit den vielen Seitentälern) in den 90er-Jahren zum Naturschutzgebiet erklärt und sich selbst überlassen. Nun führen abenteuerliche Pfade durch diese neue Wildnis. Unsere Durchquerung führte uns in drei Etappen über alte Pässe und Kämme, durch verlassene Täler und endlose […]

Weiterlesen

Brienzergrat (15. Oktober 2017)

Die Überschreitung des langen Brienzergrates ist eine der schönsten Alpinwanderungen der Schweiz und bietet gerade im Herbst eindrückliche Tief- und Weitblicke. Von Interlaken fuhr uns die erste Bahn hoch zur Harder Kulm. Von da folgten wir (mit einem ruppigen Abstecher auf den Wannichnubel) dem meist grasigen Kamm in stetem Auf und Ab bis zum Brienzer Rothorn. Dabei mussten wir zügig unterwegs sein, […]

Weiterlesen

Gruebenhütten-Weekend mit dem DAV Lörrach (22.-24. September 2017)

Seit dem Eiskletterkurs vom Januar 2017 besteht ein reger Austausch zwischen der DAV Sektion Lörrach und dem AAC Basel. Bisheriger Höhepunkt dieser Zusammenarbeit war das gemeinsame Wochenende in der Gruebenhütte. Unbeirrt von den winterlichen Verhältnissen erkundeten die 21 Teilnehmenden den Gruebenkessel während den drei Tagen in unterschiedlichen Spielarten des Bergsteigens – Wettkampf-bouldernd im Biwak, Reibungskoeffizienten-auslotend in den Kletterrouten im besten […]

Weiterlesen
1 2 3