Weiterbildungskurs: Steiler Firn und Nordwände & Gwächtenhorn NE-Wand (3420m), (12.–13. Juni 2019)

Zwei Tage lang wollten wir uns steilen Firnwänden und den verschiedenen Sicherungstechniken im entsprechenden Gelände widmen. In Benedikt Arnold fanden wir hierzu den idealen Bergführer, der uns hilfreich und motiviert zur Seite stand und auch gleich die Tierberglihütte vorschlug. So trafen wir uns am ersten Mittwochmorgen im Alpincenter Steingletscher zu einem gemütlichen Kennenlernen und zu Kaffee. Dabei ging es natürlich […]

Weiterlesen

Mont Dolent – Arête Gallet (7./8. Juni 2019)

Uns reizt schon lange die abwechslungsreiche Tour über die Arête Gallet auf den Mont Dolent. Sie führt vom futuristischen Biwak La Maye über den wilden Glacier du Dolent, von welchem ein steiles Couloir auf einen Grat leitet. Dieser führt einen auf den gewaltigen Eisbalkon der Dolent Nordflanke, welche sich bis zum Gipfel ziemlich aufsteilt. Es ist nicht einfach, den richtigen […]

Weiterlesen

Biferten Frondienst I oder ‚The dark side of Kistenstöckli‘ (31. Mai – 2. Juni 2019)

In Brigels beim Volg komplettiert sich die Mannschaft im strahlenden Sonnenschein bei sommerlichen Temperaturen. ÖV-Jens stösst zu PW-Max, -Patrick und -Matthias, und begeistert vom Höhengewinn dieseln wir zur Alp Quader hinauf. Vermeintlich gut informierte Quellen hatten gestreut, gleich nach der Alp begänne der Schnee. Nach dem ersten Augenschein starten wir aber doch etwas skeptisch mit aufgeschnallten Skis/Schneeschuhen und nach etwa […]

Weiterlesen

Täschalp – Strahlhorn (26.-27. Mai 2019)

Obwohl die Meisten schon mit der Wintersaison abgeschlossen haben und die Blumen in den Stadtparks bereits den Sommer ankündigen, haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen Ende Mai noch einmal die großen Mengen an Schnee zu genießen und eine letzte Skihochtour zu gehen. Entspannt starten wir in Basel am Sonntagmorgen um halb neun. Zunächst mit der Bahn und anschließend mit dem […]

Weiterlesen

Ein bisschen was geht immer: Pic Chaussy (13. April 2019)

Samstag oder Montag volle Sonne. Jedoch für Sonntag war stabil schlechtes Wetter gemeldet. Nach intensiver Konsultation der Wetterberichte sowie Abklärung von Verschiebungsmöglichkeiten musste Georg Lipps das lange geplante Tourenwochenende auf Allalinhorn/Fluchthorn leider absagen. Nicht jedoch ohne einen wetterkonformen Ersatz anzubieten: Pic Chaussy, 2351m. So wurde ich am Samstag von Georg und Thomas Knörle abgeholt und wir traten die Autofahrt nach […]

Weiterlesen

Von der Surselva ins Maderanertal – Oberalpstock mit Abfahrt über den Staldenfirn (30. – 31.März 2019)

Spontan entschlossen wir uns, die Gegend zwischen der Surselva und dem Maderanertal zu erkunden und herauszufinden, ob der Anfang Woche gefallene Neuschnee trotz des sonnigen Wetters noch Freude machen würde.   Samstag: Milez (Dieni) – Val Giuv – Piz Giuv – Etzlihütte Früher Start in Basel um 5 Uhr und ständiges Optimieren der Schlafposition im Direktzug nach Erstfeld. Danach ein […]

Weiterlesen

Huser Stock 1904m (31. März 2019)

In einem Bergsteigerforum heisst es, der Huser Stock sei ein zu unrecht wenig beachteter Skitourengipfel. Grund genug das einmal selber auszutesten und diesen Gipfel in den Zentralschweizer (Vor)alpen auf Herz und Nieren zu prüfen. Das Setting ist relativ klar. Links davon geht eine Sesselbahn auf den Klingenstock und rechts davon führen elektrische Aufstiegshilfen auf den Fronalpstock. Dazwischen liegt eben jener […]

Weiterlesen

Bächenstock – Zwächten, der dritte Versuch (23.-24. März 2019)

Letztes Jahr und letzte Woche waren die Verhältnisse problematisch, aber dieses Wochenende sieht es sehr gut aus: stabile Verhältnisse und Sonne! Wir waren offensichtlich nicht die Einzigen mit dieser Einschätzung. Aufgrund der hohen Anzahl der Anmeldungen für den Winterraum der Seewenhütte wurde für dieses Wochenende die Hütte ausserplanmässig bewartet. Dies war uns nur recht! Da nach Auskunft der Hüttenwartin die […]

Weiterlesen

Ankestock – Skigipfel (23. März 2019)

Eingeklemmt zwischen den touristischen Hotspots um das Simmental und Adelboden liegt das Diemtigtal mit der Grimmialp an seinem Ende. Durch seine vergleichsweise geringe touristische Erschliessung, ist es ein Eldorado für Skitouren aller Schwierigkeiten und war auch unser Ziel. In Gelterkinden trafen wir uns zur Fahrt ins Berner Oberland und gegen 8:30 Uhr waren die Ski angefellt und es ging los. […]

Weiterlesen
1 2 3 10