Ausbildung

Wir organisieren jedes Jahr in der Regel mindestens zwei Ausbildungskurse und arbeiten mit verschiedenen Bergführern zusammen. So lernst du verschiedene Bergführer persönlich kennen und hast gute Kontakte für private geführte Touren.

Winter

Lawinenkurs (jeweils Anfang Dezember)

Unter der Leitung eines dipl. Bergführers verbringen wir ein Wochenende im Gebirge und lernen die akutelle Lawinentheorie und -praxis. Dazu gehören die klassische Lawinentheorie, analoge und digitale Planungswerkzeuge, Tourenplanung und weitere Gefahren im winterlichen Gebirge. Dabei übernehmen alle Teilnehmende auch Planungs- und Entscheidungsaufgaben.

Sommer

Hochtourenkurs (jeweils Mitte Juni)

Der Fokus des Kurses wechselt jährlich.

  • Fokus 2019: Spaltenrettung, sichere Fortbewegung auf dem Gletscher, Beurteilen von Verhältnissen auf dem Gletscher
  • Fokus 2020: Klassische Gratkletterei, Absicherung im Fels

 

Weitere Kurse finden nach Bedarf und Interesse statt, z.B.

  • Geländeskifahren für Einsteiger
  • Geländeskifahren für Fortgeschrittene
  • Firnkurse für Fortgeschrittene (steile Wände, klassische Firntouren)
  • Clean Climbing-Kurse

 


Organisation

Die Kurse werden im Newsletter ausgeschrieben. Details zur Anmeldung jeweils in der Ausschreibung.

Teilnahme-Voraussetzungen

Eine komplette und einwandfrei funktionierende Ausrüstung ist Voraussetzung.

Eine Mitgliedschaft beim AAC ist für die Teilnahme nicht zwingend erforderlich. Gerne sind auch Nicht-Mitglieder willkommen, die Lust haben, in der kommenden Saison mit dem AAC Basel auf Touren mitzukommen und die Leute kennenzulernen.

Ausrüstung

Eine Materialliste wird zur Verfügung gestellt. Fehlende Ausrüstung kann bei uns ausgeliehen oder im Bergsportgeschäften gemietet werden.


Eindrücke aus den Kursen

Hochtourenkurs 2018

Kletterstelle am Aufschwung zum Ostgrat vom Steghorn

 

Lawinenkurs 2018

Winterlicher Sonnenuntergang vor der Pulverabfahrt zum Z’Nacht in der Lidernenhütte

 

Steilwandkurs 2019

Austieg und Einübung verschiedener Techniken in der Gwächtenhorn NO-Wand


 

Weitere Kursberichte findest du in den Tourenberichten.