Skitechnikkurs: Tiefschnee-/Geländeskifahren im Lötschental (19./20. Januar 2019)

Samstag, 19.01.2019. Nach einem kurzen Kaffee in unserer Unterkunft geht es direkt auf die Piste ins Skigebiet Lauchernalp. Nach kurzem Aufwärmen analysieren wir zunächst den eigenen Fahrstil in Zweiergruppen, bevor es in den Tiefschnee geht. Auch als kompletter Tiefschneeneuling fällt mir das fahren bei diesen herrlichen Bedingungen, strahlendem Sonnenschein und tiefen Pulverschnee erstaunlich leicht.

Unser gut gelaunter Bergführer, Tobias Erzberger lässt uns verschiedene Dinge ausprobieren, wie Skiabstände und Körperhaltungen um die Unterschiede zu erfühlen. Anschliessend lassen wir das Skigebiet ganz hinter uns und befahren unberührte Hänge.

Sonntag, 20.01.2019. Auch am zweiten Tag sind wir hoch motiviert, trotz des Muskelkaters, der sich bei einigen bemerkbar macht. Wir feilen weiter an unserer Technik und erschliessen neue Abfahrten und Hänge. Auch wenn einige bereits vor der letzten Abfahrt aufgeben, fährt die letzte Gruppe bis zum Schluss und kommt erst 5 Minuten vor der Busabfahrt am Hotel an.

Wir hatten alle viel Spass und jeder konnte etwas mitnehmen, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene.

TN: Hannah, Oliver, Patrick, Roberto, Silke, Johannes (Bericht)

 

Schreibe einen Kommentar