Göscheneralp-Camp (25.-31. August 2019)

Wie immer beim AACB kam es spontan, mit rollender Planung, bis zum Schluss unklarem Teilnehmerfeld und selbstverständlich mit individuellen An- und Abreisen Ende August zu einem Bergsteig-Camp im Göscheneralptal. Mit dem letzten Bus, bzw. Autostop trafen Thomas und ich am Sonntagabend auf dem Camping Riedmatt im Göscheneralp ein und haben das Basecamp aufgestellt. Thomas kam gerade von einer Zweitagestour mit […]

Weiterlesen

Kurzbesuch in der Gruebenhütte – Neuer Übergang vom Bächlital in den Gruebenkessel (16.-18. August 2019)

Früher war der Übergang vom Bächlital über die Untere Bächlilücke in den Gruebenkessel unproblematisch. Mit dem Rückzug der Gletscher wurde die Tour anspruchsvoller und seit ein paar Jahren helfen Taue und Haken über die Schlüsselstelle. Ein weiterer Übergang führte früher über den Pass P. 2737 beim Chlynen Diamantstock. Dieser wurde vor allem von Bergsteigern genutzt, die über den Nord- oder […]

Weiterlesen

Klettersteig Daubenhorn (3. – 4. August 2019)

Es war ein kaltes Winterwochenende, als uns beim Kartenspiel die Idee kam Jens` Abschied und meine Ankunft in der Schweiz mit der Besteigung des Daubenhorns zu zelebrieren. Ein Wochenende im Juni schwebte uns damals vor. Die Zeit rückte näher und schon bald wurde ersichtlich, dass der Winter diesen Jahres zu lange auf Pässen und Gipfeln hängen geblieben war, um die […]

Weiterlesen

Fletschorn Nordwand (23. -24. Juni 2019)

After the course on deep snow and northface of the 12-13 June, we were feeling ready for flying on our own. Fletschorn north face was in perfect conditions, challenging enough but not too risky. Starting from Simplon village (Eggen), we reached the bivouac Piero de Zen on the Sunday afternoon. The access to the bivouac was still half covered in snow, […]

Weiterlesen

Hochtourenkurs AACB (15. – 16. Juni 2019)

Das Ziel des Kurses war die elementaren Techniken für die Fortbewegung auf Gletschern zu lernen bzw. zu wiederholen. Über zwei Tage haben wir im Gelände gelernt und geübt wie man kurze oder lange Seilschaften knüpft und jeweils abhängig vom Hauptrisiko anwendet (respektive rutschen oder in Spalten fallen). Wir haben auch gelernt wie man eine Person sichern kann, wenn es steil […]

Weiterlesen

Weiterbildungskurs: Steiler Firn und Nordwände & Gwächtenhorn NE-Wand (3420m), (12.–13. Juni 2019)

Zwei Tage lang wollten wir uns steilen Firnwänden und den verschiedenen Sicherungstechniken im entsprechenden Gelände widmen. In Benedikt Arnold fanden wir hierzu den idealen Bergführer, der uns hilfreich und motiviert zur Seite stand und auch gleich die Tierberglihütte vorschlug. So trafen wir uns am ersten Mittwochmorgen im Alpincenter Steingletscher zu einem gemütlichen Kennenlernen und zu Kaffee. Dabei ging es natürlich […]

Weiterlesen

Mont Dolent – Arête Gallet (7./8. Juni 2019)

Uns reizt schon lange die abwechslungsreiche Tour über die Arête Gallet auf den Mont Dolent. Sie führt vom futuristischen Biwak La Maye über den wilden Glacier du Dolent, von welchem ein steiles Couloir auf einen Grat leitet. Dieser führt einen auf den gewaltigen Eisbalkon der Dolent Nordflanke, welche sich bis zum Gipfel ziemlich aufsteilt. Es ist nicht einfach, den richtigen […]

Weiterlesen

Biferten Frondienst I oder ‚The dark side of Kistenstöckli‘ (31. Mai – 2. Juni 2019)

In Brigels beim Volg komplettiert sich die Mannschaft im strahlenden Sonnenschein bei sommerlichen Temperaturen. ÖV-Jens stösst zu PW-Max, -Patrick und -Matthias, und begeistert vom Höhengewinn dieseln wir zur Alp Quader hinauf. Vermeintlich gut informierte Quellen hatten gestreut, gleich nach der Alp begänne der Schnee. Nach dem ersten Augenschein starten wir aber doch etwas skeptisch mit aufgeschnallten Skis/Schneeschuhen und nach etwa […]

Weiterlesen

Täschalp – Strahlhorn (26.-27. Mai 2019)

Obwohl die Meisten schon mit der Wintersaison abgeschlossen haben und die Blumen in den Stadtparks bereits den Sommer ankündigen, haben wir uns kurzfristig dazu entschlossen Ende Mai noch einmal die großen Mengen an Schnee zu genießen und eine letzte Skihochtour zu gehen. Entspannt starten wir in Basel am Sonntagmorgen um halb neun. Zunächst mit der Bahn und anschließend mit dem […]

Weiterlesen

Ein bisschen was geht immer: Pic Chaussy (13. April 2019)

Samstag oder Montag volle Sonne. Jedoch für Sonntag war stabil schlechtes Wetter gemeldet. Nach intensiver Konsultation der Wetterberichte sowie Abklärung von Verschiebungsmöglichkeiten musste Georg Lipps das lange geplante Tourenwochenende auf Allalinhorn/Fluchthorn leider absagen. Nicht jedoch ohne einen wetterkonformen Ersatz anzubieten: Pic Chaussy, 2351m. So wurde ich am Samstag von Georg und Thomas Knörle abgeholt und wir traten die Autofahrt nach […]

Weiterlesen
1 2 3 4 19