Grand Combin de Grafeneire (18. – 20. Mai 2018)

„Der Gipfel der Superlative, der mit seiner Vergletscherung aussieht wie ein Berg im Himalaja. Eine Tour für den Frühling, die alles bietet.“ So beschreibt der SAC Skitourenführer die Tour auf den Grand Combin im hinteren Val de Bagnes. Diese Zeile hatte sich bei der ersten Lektüre in unser Gedächtnis eingebrannt. Als der Hüttenwart der Cab. Panossière sehr gute Verhältnisse meldete […]

Weiterlesen

Doldenhorn (13. – 14. April 2018)

Aufgrund der Verhältnisse im Engadin / Bergell haben wir uns kurzfristig für eine Tour zum Doldenhorn entschieden. Am Freitag Vormittag starteten wir bei Sonnenschein in Kandersteg, etwa die ersten 200 Höhenmeter bis undere Biberg zu Fuss, danach traffen wir auf eine durchgehend geschlossene Schneedecke. Bei der Hütte angekommen machten wir es uns bequem, um die nachmittägliche Sonne zu geniessen. Allerdings […]

Weiterlesen

Zentralschweizer Durchquerung – In drei Tagen von Engelberg nach Gurtnellen (6. – 8. April 2018)

Die geplante Tour rundum Arolla mussten wir kurzfristig umplanen – zu beliebt und ausgebucht sind zur Zeit die Hütten an der Haute Route. Und das war unser Glück! Denn so verbrachten wir drei Tage in der Zentralschweiz, wo zu dieser Jahreszeit nur sehr wenige Skitürler unterwegs sind. Von Engelberg bzw. Herrenrüti stiegen wir am Freitag auf den Grassen und fuhren […]

Weiterlesen

5 Tage, 6 Übergänge, 7 Gipfel an der Fasnacht – Eine Erkundung des namenlosen Kamms zwischen der Leventina und dem Valle di Blenio (18. – 22. Februar 2018)

Zwischen den tiefen Tälern Leventina und Valle di Blenio erstreckt sich eine Bergkette, mit Endpunkten Ambri und Biasca. Die Gipfel hier sind zwar nicht besonders hoch oder bekannt, jedoch die Pässe und Hänge meist steil, und die Skitouren eher schwierig. Geplant war (wie schon 2017) an Fasnacht eigentlich eine Gebietserkundung im Rätikon, doch die Nordstaulage und die scharf ansteigende Lawinengefahr […]

Weiterlesen
1 2 3 4 5 15