Wildstrubel – Mittelgipfel (Sa/So)

Datum
25.01.2020 - 26.01.2020

Art der Tour

Informationen zu den Schwierigkeits-Skalen: AACB-Skala und SAC-Skalen

AACB Skala: erwünschte Kondition = 2, erwünschte Erfahrung = 2
SAC Skala: ZS

Sa: Wir starten von der Lauchernalp und steigen zum Lötschenpass auf. Über die Gitzifurggu folgt dann die lange Abfahrt bis nach Leukerbad (WS, ca 1000hm im Aufstieg und 1500hm in der Abfahrt). Hier fahren wir mit der Gondel bis zum Berghotel Wildstrubel am Gemmipass auf, wo wir die Nacht verbringen. Alternativ, wenn mehr Abfahrt erwünscht ist, kann man vom Hockenhorngrat starten (WS, 340hm im Aufstieg, 2060hm in der Abfahrt).

So: Vom Berghotel geht’s an der (geschlossenen) Lämmerenhütte vorbei und auf den Wildstrubel (Mittelgipfel). (WS -, 1100hm). Am Gipfel angekommen queren wir in Richtung Grossstrubel und fahren dann bei passenden Verhältnissen über das Ammertetäli bis nach Lenk ab (ZS, 2100hm Abfahrt). Alternativ: Abfahrt nach Kandersteg

Anmeldung an Roberto Mottola: roberto_mottola ät outlook.com
Max. Teilnehmer: 5

Hinweis: Bitte lies aufmerksam die Hinweise zum Tourenwesen durch, bevor du dich auf eine Tour anmeldest. Haftpflicht- und Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.